Die Calanda Wölfe und das „Top Shots" Projekt

. . . . .

 

Im August 2006 gelang Peter Dettling, als einer der ersten überhaupt, einen frei lebenden Wolf auf Schweizer Boden zu fotografieren. Der Bündner Tierfotograf dokumentierte danach in einer Langzeit-Reportage das Leben einer Wolfsfamilie in Kanada und gewann dabei tiefe Einblicke in das Sozialverhalten der Wölfe. Für SRF kehrt Peter Dettling in seine alte Heimat zurück für eine Reportage über das Calanda Wolfsrudel. Im Bergmassiv neben Chur lebt wieder eine Wolfsfamilie – die erste in der Schweiz nach über hundert Jahren. Dettling macht eine erste Bestandsaufnahme, geht mit Wildhütern, Jägern und Schäfern ins Wolfsgebiet und hofft auf eine Begegnung mit den Wölfen.

 

Sendetermine auf SRF 2 „Top Shots – Peter Dettling und die Rückkehr der Wölfe“:

04.03.2014 – 23:10Uhr / 05.03.2014 – 01:20Uhr / 25.03.2014 – 18:30 Uhr / 26.03.2014 – 02:10 Uhr / 26.03.2014 – 14:55 Uhr

Die Sendung verpasst? Sehen Sie die Sendung online hier.
             

 

„Top Shots" Nur ein teil der Geschichte...

Zwischen 2007 und 2011 befasste sich Peter Dettling intensiv mit Wölfen und im Verlaufe dieser wenigen Jahren hat er insgesamt 4 Bücher zum Thema, entweder als Haupt- oder als Mitautor, publiziert. In dieser Zeit hat sich beim Naturfotografen ein grosses Wolfsbildarchiv angesammelt. Bitte klicken Sie unten auf eines der Bilder um entweder mehr über die Bücher zu erfahren, im Wolfs-Bildarchiv rumzustöbern oder um die erhältlichen Kunstdrucke anzuschauen. Weitere Sendungen mit Peter A. Dettling finden Sie hier.

 

 

< Back to News